Smoothies – Gesund und lecker

Smoothie Titel

Hallo Ihr lieben Genussfreunde!

Smoothies sind ja gerade in aller Munde und ich bin auch ein totaler Smoothie-Fan. Ihr auch? Kauft Ihr sie oder macht Ihr sie selbst? Denn sind wir mal ehrlich: selbstgemacht ist doch definitv besser als diese tollen Vitaminbomben zu kaufen. Sie sind schnell gemacht, lecker und gesund. Selbstverständlich enthalten sie auch viele Vitamine. Sie sind sehr variabel und eurem Geschmack sind kaum Grenzen gesetzt. Ob Ost oder Gemüse, Ihr könnt euch austoben und experimentieren. Es gibt Kombinationen die auf den ersten Blick nicht zusammen passen, aber der Geschmack sagt dann etwas anderes.

Ich bereite meine Smoothies mit dem Klarstein Shiva Mixer zu. Dies ist keine Werbung, sondern ich bin wirklich voll überzeugt von diesem Mixer (und habe ihn auch selber bezahlt).Wenn man erst beginnt, sich Smoothies selbst zuzubereiten,  möchte man ja noch nicht unbedingt sofort unmengen an Geld für einen Hochleistungsmixer ausgeben. Da ist dieser Mixer, meiner Meinung nach, die perfekte Alternative. Er schafft bestimmt nicht alles zu zerkleinern und auch grüne Smoothies bekommt er nicht so hin, die mag ich aber sowieso nicht. Aber für meine Bedürfnisse reicht er vollkommen aus.

mixer titel1 mixer1

 

Ich habe schon einiges mit diesem Mixer ausprobiert. Aber Smoothies werden damit am häufigsten gemacht. Ich mag sie obstig ober gemüsig, das ist immer Tagesform abhängig (und was der Kühlschrank bzw. die Obst- und Gemüseschüssel so hergibt). Bisher bin ich mit jeder Kreation zufrieden gewesen. Ich trinke Smoothies zuhause und nehme sie auch sehr gerne mit zur Arbeit. Leicht, lecker, vitaminreich und selbstgemacht weiß ich auch noch genau was drin ist. Da schmecken sie gleich doppelt so gut.

Ich habe hier mal meine 4 Lieblings-Smoothie-Rezepte für euch zusammengestellt. Die könnt ihr natürlich nach belieben variieren. Viel Spaß beim lesen und nachmixen.

Jetzt aber schnell zu den versprochenen Rezepten.

 

Eure Genussfreundin

 

Gemüse-Smoothie


GemüsesmoothieZutaten:
1 Möhre
4 Cherrytomaten
1 Spitzpaprika
1 kleines Stück Ingwer
1 kleiner Apfel
50ml Wasser
1EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Gemüse und den Apfel waschen, von der Schale befreien und entkernen (außer bei den 
Tomaten und Paprika).
Jetzt alles in kleine Stücke schneiden und in den Mixer geben. Das Wasser dazugeben und 
den Deckel auf den Mixer geben. Alles für etwa 2 Minuten gut durchmixen. Zum Schluss noch
mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Olivenöl dazugeben. Nochmal kurz mixen.
In Gläser füllen und genießen.  




 

Kaki-Smoothie

smoothie1.1

Zutaten:
1 Kaki
1/2 Banane
1 Apfel
1 Tl Vanillezucker (gerne auch selbstangesetzt)
50-100ml Buttermilch


Zubereitung:
Kaki und Apfel waschen. Apfel schälen und entkernen und zusammen mit der Kaki und der Banane 
in kleine Stücke schneiden. Alles in den Mixer geben und den Vanillezucker und 50ml 
Buttermilch dazgeben. Jetzt den Deckel auf den Mixer geben und für etwa 2 Minuten auf höchster
Stufe mixen. Sollte euch der Smoothie nun noch zu dickflüssig sein, einfach den Rest der 
Buttermilch dazugeben und nochmal mixen. 
In Gläser füllen und genießen.



Apfel-Zimt-Smoothie

smoothie2.2
Zutaten:
1 großen Apfel
1 Banane
150-200 ml Buttermilch
1 Prise Zimt


Zubereitung:
Den Apfel waschen, schälen, vierteln und entkernen. Dann in kleine Stücke schneiden. Banane
schälen und in Scheiben schneiden. Alles in den Mixer geben. 150ml Buttermilch und Zimt 
dazugeben, den Deckel draufmachen und alles ca. 2 Minuten auf höchster Stufe mixen. 
Abschmecken und Konsistenz prüfen. Eventuell "nachwürzen" und noch Buttermilch hinzufügen, 
wenn der Smoothie noch zu dickflüssig ist. Dann nochmal mixen. 
In Gläser füllen und genießen. 



Himbeer-Kokos-Smoothie

smoothie3.3
Zutaten:
125g frische Himmbeeren
1/2 Apfel
50ml Naturjoghurt
150-200ml Kokosmilch  



Zubereitung:
Himbeeren waschen und in den Mixer geben. Apfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und 
in kleine Stücke schneiden. Ebenfalls in den Mixer geben. Naturjoghurt und 150ml Kokosmilch 
dazugeben, Deckel drauf und auf höchster Stufe ca. 2 Minuten mixen. Sollte der Smoothie noch 
zu dickflüssig sein,einfach die restliche Kokosmilch dazugeben und nochmal mixen. 
Nun in Gläser füllen und genießen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *