Müsli selber machen

müsli2
Hallo Ihr Lieben!

Seid ihr auch Müsli-Liebhaber? 
Ja!?
Ist es für euch auch unmöglich DAS perfekte 
Müsli im Laden zu finden? 
Für mich ist das ein großes Problem. 
Ich möchte keine Rosinen,(wenn überhaupt) 
nur bestimmtes Trockenobst, Körner, Nüsse 
und und und... 
>> Eigentlich unmöglich da eine Packung im 
Laden zu finden, die diesen Ansprüchen 
gerecht wird. <<

Logische Konsequenz:
Ich mache mein Müsli selber.

Also los, in den nächsten Laden und einkaufen.
- kernige Haferflocken 
- 4-Korn-Flocken 
- Basismüslimischung (Flocken, gepuffter 
  Amaranth, ein paar Körner)
- Kokoschips 
- Leinsamen 
- Körnermischung 
- Nussmischung 
- Bananenchips
- Rosinen  (für Schatzi) 
- Beerenmix
- frisches Obst 

20160105_185717

Zuhause angekommen stand ich dann vor einer 
Herausforderung. Ich liebe Knuspermüsli. 
Wie mache ich das?
Ohne Nüsse, da Schatzi darauf allergisch 
reagiert. Im Internet habe ich mich dann 
ein wenig belesen und habe so für uns 
die beste Variante zusammengestellt. 
Inspiration dafür gab es bei Pinterest.

Und hier unser Rezept.

Zutaten:
100g kernige Haferflocken 
50g 4-Korn-Flocken 
50g Basismüslimischung 
60 ml Öl (Rapsöl oder Kokosöl)
80ml Honig oder Ahornsirup 

Alle Zutaten vermischen.  Darauf achten, dass 
die Flocken gut mit den nassen Zutaten 
vermengt sind. Alles auf ein Backblech 
(am besten mit Backpapier) geben und 
gleichmäßig verteilen. Bei 150°C 30 Minuten 
backen. Dabei alle 10 Minuten die Masse 
komplett durchmengen. Nach 30 Minuten aus dem 
Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen
lassen. Dann in eine luftdichte Box geben. 
Hält sich bis zu 3 Wochen. 

20160104_191751

Unser Favorit ist die Variante mit Kokosöl 
und Ahornsirup. Die ist nicht zu süß und 
ist etwas nussig im Geschmack. Leider hat 
man dabei keine 'Stücke' Knuspermüsli. 
Sondern nur die gerösteten Flocken. 'Stücke' 
gibt es eher bei der Variante mit Honig. 
>> Da wird das Müsli aber etwas bitter. << 
Wir mischen daher beide Varianten. 
Das schmeckt sehr lecker. 

Gekauftes Müsli aus der Packung kommt uns nun 
nicht mehr in die Schüssel. 
Denn es macht sogar noch Spaß sich jeden Tag 
eine individuelle Müslimischung zu erstellen.

20160109_093347
Viel Spaß beim nachmachen.
Eure Lillyfant

Ein Gedanke zu „;Müsli selber machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *